Wünsch dir etwas und behalte es in deinem Herzen. Egal, was du auch willst. Wünsch dir was du willst. Hast du dir was gewünscht? Gut. Jetzt glaub daran, dass es wahr werden könnte. Du weißt nie, wo das nächste Wunder herkommen wird oder das nächste Lächeln. Wann der nächste Wunsch wahr wird. Aber wenn du daran glaubst, dass es schon an der nächsten Ecke passieren kann und du dein Herz öffnest, deinen Glauben behältst. Dann bekommst du vielleicht das, was du dir wünschst. Die Welt ist voller Magie, du musst nur daran glauben. Also wünsch dir was. Hast dus? Gut. Und jetzt glaub daran. Aus vollem Herzen. Montag/ Mittag/ Juni/ Sonne

Profil für Emilia

Emilia



Allgemeine Informationen
Name: Emilia Jones
Hobbies: Mode, Photografie
Benutzer-Titel: Never regret, Never look back! ( Geschriebene Beiträge: 2.414 )
Registriert am: 16.09.2011
Zuletzt Online: 15.03.2015
Geschlecht: weiblich


Beschreibung
Emilia ist 18, kommt ursprünglich aus Chicago und ist dort auch bis jetzt zur Schule gegangen. In ihrer alten Klasse gehörte sie stets zu den Besten. Sie ist nett und hilfsbereit, kann jedoch, wenn sie ihren morgentlichen Kaffee nicht trinken, auch zum Biest werden. Emilia versucht immer das Beste in den Menschen zu sehen und glaubt, dass jeder auch positive Seiten hat. Mit den meisten Mitschülern kommt sie gut klar, bevorzugt jedoch die Gesellschaft von Leuten, die nicht nur obeflächlich sind. In ihrer Freizeit fotografiert sie viel und designt teilweise ihre Kleidung selbst. Sie hat einen großen Bruder, dem jedoch Drogen wichtiger waren als Familie und der aus diesem Grund vor 3 Jahren in eine andere Stadt gezogen ist. Seit dem hat Emilia alles daran gesetzt wieder Kontakt zu ihm zu haben, was ihr jedoch nicht gelungen ist. Zu ihren Eltern hat sie jedoch ein sehr gutes Verhältnis.

Mit Konflikten hat sie so ihre Schwierigkeiten und läuft daher des öfteren vor Problemen weg.


Momentan studiert sie Photographie.






















Letzte Aktivitäten
Details einblenden
09.04.2012
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 18:40 | zum Beitrag springen

Ich nickte und in diesem Moment hörte ich sie auch schon aus dem Zimmer. "Wie aufs Stichwort." sagte ich lachend und ging dann zu ihr und nahm sie in den Arm.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 16:49 | zum Beitrag springen

"Klar, wenn du Zeit hast super gern." sagte ich und lächelte.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 08:36 | zum Beitrag springen

"Nudeln mit Soße hieß das im Prinzip und das ist was richtiges, also nöl nicht." sagte ich und grinste frech.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 01:34 | zum Beitrag springen

Es gefiel mir gar nicht, dass er mich Suesse nannte, doch das lies ich mir nicht anmerken. "Bei Gelegenheit Lac ich sich mal zum essen ein, wenn du Lust hast." schlug ich vor.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 01:25 | zum Beitrag springen

"Wenn du mir jetzt auch noch versuchen willst vorzuschreiben, was ich esse, dann kannst du auch direkt wieder gehen." sagte ich vermutlich etwas zu ernst.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 01:15 | zum Beitrag springen

Ich nickte nur. Als er mich fragte, was es gab, antwortete ich ohne auch nur eine Sekunde zu überlegen: "Spirellinudeln mit Soße Carbonara. Und bei dir so?"
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 00:59 | zum Beitrag springen

"Danke." murmelte ich leise. Und ich brachte Cassie nur dauernd ins Spiel, um mir vor Augen zu führen, dass er mit ihr zusammen glücklich war und ich daran nichts ändern konnte. Bei seiner letzten Frage musste ich etwas lächeln. "Ja Mami." sagte ich grinsend, auch wenn es eine Lüge war. Aber das musste James ja nicht wissen.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 00:49 | zum Beitrag springen

"Ganz sicher." sagte ich ernst. Natürlich nicht, aber es würde nichts bringen. Ich war nur Joys Mutter und sonst nicht von Bedeutung also reichte das, was er gesagt hatte. "Und du machst das auch echt super als Joys Papa." sagte ich dann mit einem Lächeln. "Und ich bin sicher, dass auch Cassie recht glücklich mit dir ist, also klappt das mit Familie wohl ganz gut." fügte ich hinzu und lächelte dabei immernoch, auch wenn das Lächeln jetzt wohl nicht mehr ganz erhlich war.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 00:37 | zum Beitrag springen

Als ich seine zweite Frage hörte, schwieg ich erst mal eine Weile. War jetzt alles wieder okay? Einfach so? Eigentlich nicht. Doch wie sollte ich ihm das sagen? Und was würde dann passieren? Ich wollte nicht, dass er sich noch weiter von mir entfernte, also entschied ich, dazu nichts mehr zu sagen. "Alles gut." bestätigte ich daher.
Emilia hat eine Antwort auf einen Beitrag geschrieben
09.04.2012 00:26 | zum Beitrag springen

"Nein, du sollst dich nicht vom Acker machen. Schließlich bist du Joys Vater. Und ich will meiner Tochter nicht verbieten ihren Vater zu sehen, nur weil ich mit ihm ab und an eine Auseinandersetzung habe." beantwortete ich seine.



Verlinkungen

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen



Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: GeleKirwerb
Forum Statistiken
Das Forum hat 141 Themen und 11354 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen